Fraktionssitzung 02.03.2020

Fraktionssitzung  02.03.2020

Die Ratsfraktion DIE LINKE geht „unter Wasser“…

Unsere gestrige Fraktionssitzung war etwas Besonderes – nicht nur „Kommunalpolitik vor Ort“, sondern auch ein beeindruckender Ausflug in eine Flensburger „Kultur-Nische“: Wir waren nämlich im Flensburger Tauchermuseum an der Fahrensodde (auf dem Dantronic-Gelände, fast am „Ende der Flensburger Welt“) zu Gast. Eingeladen hatten uns Gerda und Peter Kopsch, die als begeisterte Tauchsport-Aktive dieses Museum in privater Regie aufgebaut haben sowie fachkundig und mit viel Liebe am Laufen halten.

Nach einem Vorstellungsgespräch bei Kaffee und leckerem Kuchen erhielten wir eine beeindruckende Führung durch die 4 Räume des Museums, das auf nur 75 Quadratmetern eine unglaubliche Fülle von Tauchutensilien und -geräten, Medien und ganzen Taucheranzügen aus mehr als 6 Jahrzehnten bereithält. Die Kopschs konnten zu vielen Exponaten spannende Geschichten erzählen. Es ist übrigens das einzige öffentlich zugängliche Tauchsportmuseum dieser Art in der ganzen Bundesrepublik.

Das Ehepaar Kopsch hatte sich von sich aus an die Kommunalpolitik gewandt, um diese für die Existenz dieses einzigartigen Kleinods zu sensibilisieren. Wir sprachen ausführlich über Entwicklungsmöglichkeiten und eine städtische Unterstützung für die Zukunft des Tauchermuseums – eine klare Sache für die Kulturarbeit im Rat.

„Wir wollen unsere Sammlung bewahren und auch modern entwickeln“, sagte Gerda Kopsch und nannte dabei auch die geplante Digitalisierung von Ausstellungsstücken durch Videos und QR-Kodes, die auch einen Smartphone-Einsatz mit Hör-Erklärungen ermöglichen würde.

Die Ratsfraktion war begeistert von diesem ganz besonderen Flensburger Dokumentations- und Kulturort. Schon jetzt lockt es recht viele  interessierte Besucher und Gruppen (nicht nur aus der Region) an. Das Museum verdient durch seine Einzigartigkeit und seinen regionalen Bezug eine noch stärkere Position in der Flensburger Kulturlandschaft, darin waren sich das Ehepaar Kopsch und die Ratsfraktion schnell einig. Die Ratsfraktion DIE LINKE wird daher aus voller Überzeugung Unterstützung für eine noch sicherere Existenz leisten. – Vielen Dank für die Einladung und für angenehme Stunden! Ein Besuch lohnt sich und wird auch für „Nicht-Wasserratten“ zu einem besonderen Erlebnis!

Das Flensburger Tauchermuseum ist donnerstags in den Nachmittagsstunden geöffnet – der Eintritt ist frei. Besuchergruppen können auch zu anderen Zeiten einen Besuch vereinbaren. – Hier gibt es mehr Informationen: https://tauchermuseum-flensburg.de