Nur sechs Wochen nach der Einführung wird das Flensburger Sozialtickets bereits als Erfolg gewertet „Das Sozialticket läuft ausgesprochen gut“, so formulierte es ein Mitarbeiter des städtischen Fachbereichs für Stadtentwicklung bereits am 1. Februar in der Sitzung des Planungsausschusses. Nun, zwei …

Linksfraktion: „Auf das Sozialticket haben viele Menschen lange gewartet“ Weiterlesen »

Ein Kommentar von Frank Hamann, Vorsitzender der Flensburger Ratsfraktion DIE LINKE, zu einem Artikel des Flensburger Tageblattes Soso, die SBV-Vorstände Jürgen Möller und Michael Ebsen (ehemaliges Vorstandsmitglied der Förderbank SH!) drohen im Interview mit dem Flensburger Tageblatt: „Fährt dort eine …

Bauvorhaben „Viktoriagarten“: Was will der SBV mit einer Drohung erreichen? Weiterlesen »

Auf Landesebene ist die Partei schon einige Schritte weiter… Schon im Oktober 2021 (also noch vor den aktuellen Preis-„Explosionen“!) hatte die Flensburger Linksfraktion nach ihrer Klausur die Initiative für einen sofortigen und dauerhaften Stopp aller Stromsperren beim stadteigenen Energieversorger Stadtwerke …

Peinlich, dass die Flensburger SPD beim Verbot von Stromsperren zögert! Weiterlesen »

Im Sozial- und Gesundheitsausschuss thematisierte die Linksfraktion ihre Kritik an der eingeschränkten Arbeit der Flensburger Gesundheitsbehörde – ein Zustand der nicht den jetzigen Beschäftigten, sondern früheren Einsparungen geschuldet ist Das „Gesundheitshaus“ in der Norderstraße ist die öffentliche Gesundheitsbehörde der Stadt, …

Das Flensburger Gesundheitshaus ist überlastet: „Das darf nicht so bleiben!“ Weiterlesen »

Pressemitteilung der Flensburger Ratsfraktion DIE LINKE Am 20. Januar soll der Finanzausschuss im nicht-öffentlichen Teil einen Beschluss zum Verkauf des Geländes für den Bau des neuen Krankenhauses auf dem Peelwatt treffen. Für die Linksfraktion ist ein solcher Beschluss zum jetzigen …

„Wir Linke sind es leid, beim neuen Krankenhaus in einer Black Box herumzustochern!“ Weiterlesen »